Diskussionsveranstaltung: Nachverdichtung und Flächensparen in Erlangen

Fruchtbare Böden, unberührte Naturräume und wertvolle Kulturlandschaften sind die Grundlage guten Zusammenlebens für Menschen, Tiere und Pflanzen. Ihr Erhalt mildert die Folgen der Klimaüberhitzung, schützt die Artenvielfalt und fördert eine gesunde Landwirtschaft. Gleichzeitig brauchen wir hier in Erlangen genügend Wohnraum für alle Erlangerinnen und Erlanger.

Wie kommen wir zu einem sparsameren Umgang mit der wertvollen Ressource Boden? Wie kann Nachverdichtung in einer dicht besiedelten Stadt wie Erlangen mit viel Kreativität und Engagement überhaupt noch gelingen? Welche Unterstützung kann Landespolitik zur Stärkung der Innenentwicklung leisten? Darüber diskutiere ich am Mittwoch, 18. Dezember, mit unserer Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens. Die Veranstaltung findet ab 19 Uhr in meinem Regionalbüro in der Wasserturmstraße 8 in Erlangen statt.

Verwandte Artikel