Regionales

Christian Zwanziger, MdL, und Martin Straußberger, Stadtförster, im Fürther Stadtwald

UNSER WALD – Tour durch die grüne Lunge Bayerns

Unser forstpolitischer Sprecher Hans Urban hat auf seiner Tour mit uns mittelfränkischen Kolleg*innen den knapp 600 Hektar großen Fürther Stadtwald besucht.
Das Besondere an diesem Wald: Bereits 1957 beschloss der Fürther Stadtrat, den bis dahin reinen Wirtschaftswald zu einem Naturschutz- und Erholungsgebiet umzubauen. Bis heute gehen hier Waldbau, Jagd und Naturschutz gehen Hand in Hand, der Waldumbau funktioniert.
Gleichzeitig wird dem Aspekt der Erholung Raum gegeben und aktiv Angebote an die Bevölkerung gemacht.

Weiterlesen »

Leiter der Laufer Mühle M. Thiem zeigt den Gästen die Spuren des Hochwassers an der Außenwand der Bäckerei

Massives Hochwasser an der Aisch – Besuch der Laufer Mühle

Am 16. Juli um 16 Uhr erreichte der Hochwasserstand an der Laufer Mühle, Heimat der Sozialen Betriebe gGmbH, mit 6,12 Metern den höchsten dort jemals gemessenen Stand.
Lisa Badum, Grüne Bundestagsabgeordnete aus Forchheim und klimapolitische Sprecherin ihrer Fraktion, Thomas von Sarnowski, Landesvorsitzender der bayerischen Grünen, und ich haben zusammen mit den Adelsdorfer Grünen die Laufer Mühle besucht und uns über die Schäden und die aktuelle Situation informiert.

Weiterlesen »

Überschwemmtes Aurachtal im Juli 2021

Vorsorge gegen Starkregen dringend nötig

Starkregen und Hochwasser richteten entlang der Aurach und gerade auch der Aisch immense Schäden in der Region an. Christian Zwanziger, Grüner Landtagsabgeordneter für Erlangen und Erlangen-Höchstadt, betont, dass es endlich auch politische Mehrheiten für konsequente Vorsorge brauche. Während die Region die Auswirkungen der Klimakrise erlebt, hat die Staatsregierung die Unterstützung der Kommunen bei der Vorsorge gegen Sturzflutereignisse beendet.
Die Grünen im Bayerischen Landtag fordern das Sonderprogramm zum kommunalen Sturzflutmanagement umgehend neu aufzulegen und um ein Programm zur Unterstützung bei der Umsetzung der wichtigsten Maßnahmen zu ergänzen.

Weiterlesen »

Kind beim üben von Zahlen

Vorkurse Deutsch in KiTas und Grundschulen

Das Schuljahr 2020/2021 war von den Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung geprägt. Neben dem regulären Schulstoff brauchen viele Kinder Untertsützung bei der Aufarbeitung von sozialen und emotionalen Rückschlägen. Umso härter traf die Schulfamilien die Ankündigung des Kultusministeriums, dass Angebote im schulischen Ganztag aus Mangel an Lehrkräften gestrichen werden. Dies betrifft auch die so wichtigen Deutsch-Vorkurse in KiTas und Grundschulen. Daher habe ich die Staatsregierung gefragt, wie sie diese Personallücke schließen will und welche Qualifikation mögliche Lehrkräfte nach Vorstellung des Ministeriums mitbringen müssen.

Weiterlesen »